Die Abschlußpräsentationen von Jugend hackt 2015

Die Abschlußpräsentationen von Jugend hackt 2015

open education

135 Jugendliche, begleitet von 48 Mentorinnen und Mentoren in 26 Projekten – das war Jugend hackt 2015 in Zahlen.

Im Video sieht das so aus – die Präsentation aller Projekte inklusive der Preisverleihung:

Vielen Dank an dieser Stelle auch nochmal an rocketbeans.tv – live haben 400 Menschen vor Ort und 4000 im Livestream zugeschaut und sich an den tollen Ideen und Umsetzungen der Jugendlichen erfreuen können.

Leider ist die Plattform für das Publikumsvoting unter dem Ansturm ausgefallen – dort lässt sich weiter abstimmen und so ablesen, welche Projekte beim Publikum besonders ankommen. Wir werden keinen Preis mehr vergeben, aus verschiedenen Gründen (insbesondere: Wann wäre der fairste Zeitpunkt, den Vote zu schließen auf welcher Grundlage?) und legen da eh nicht den besonderen Fokus darauf – uns als Veranstalter sind weiterhin alle Projekte gleich viel wert!

selfies, Stolpersteine und Bananen-Pong

selfies, Stolpersteine und Bananen-Pong

Medienbildung

Das alles bringt nur der deutsche Jugendhilfetag zusammen.

Auf unserem Stand präsentieren wir „digitales Engagement von Jugendlichen“ anhand verschiedener Projekte von „Jugend hackt“ und „AMD Changing the game„.

Continue reading

mobile game design

mobile game design

Games Mobiles Lernen

Vom 1. – 4.11. gab Daniel Seitz gemeinsam mit Ulrich Tausend einen mobile game design Workshop für das Medienkulturzentrum Dresden.

Im Rahmen des von AMD Changing the game geförderten Projekts werden mit Jugendlichen serious games entwickelt. In diesem Workshop entschieden sich die Jugendlichen, ein Spiel rund um Umweltschutz zu gestalten. Auf Grundlage des von google entwickelten und vom MIT weiterentwickelten App inventors konnten die Jugendlichen  das Spiel gemeinsam konzipieren um anschließend in mehreren Teams zu programmieren, zu gestalten, das game- sowie das Sounddesign zu machen.

Der folgende Trailer gibt einen schönen Überblick:

CC-BY-SA zeitgebilde.de für Medienkulturzentrum Dresden

[Disclaimer: Daniel Seitz hat auch die Projektleitung „AMD Changing the Game“ beim Medienkulturzentrum Dresden]