DATA RUN auf der re:publica 2016

DATA RUN auf der re:publica 2016

Medienbildung open education


DATA RUN ist ein Alternate Reality Game, das Jugendlichen einen spielerischen Zugang zum Thema Überwachung und Datenschutz geben soll. Konzipiert wurde das Spiel für Schulklassen und findet seit Februar wöchentlich in den Räumlichkeiten des Deutschen Technikmuseums statt (zum Artikel). Während der re:publica gibt es nun bei zwei Durchführungen die Möglichkeit für Jugendliche (03.05.) und für Multiplikator*innen (04.05.), das Spiel live zu erleben und mit den Machern ins Gespräch zu kommen.

Continue reading

DATA RUN startet im Deutschen Technikmuseum Berlin

DATA RUN startet im Deutschen Technikmuseum Berlin

Medienbildung


Pünktlich zum Safer Internet Day startete das Alternate Reality Game DATA RUN in der neuen Dauerausstellung “Das Netz. Menschen. Kabel. Datenströme”. Das Spiel ist ein wöchentliches Angebot für Schulklassen und soll SchülerInnen für das Thema Datenschutz und Massenüberwachung sensibilisieren. DATA RUN ist eine Kooperation der Medienanstalt Berlin Brandenburg und der Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, konzipiert und durchgeführt wird es von mediale pfade.org.

Continue reading

Ökonomische Verbraucherbildung

Ökonomische Verbraucherbildung

Medienbildung

Immer mehr Menschen verbringen immer mehr Zeit im Internet. Die Nutzung von Smartphones, Tablets und anderen mobilen Endgera?ten beschleunigt diese Entwicklung. Nicht nur E-Mails oder Nachrichten werden ausgetauscht, auch allta?gliche Besorgungen „mal eben“ online erledigt. Die sta?ndige Verfu?gbarkeit von Informationen und die Vielfalt der Onlinedienste lassen so manchen Verbraucher ratlos zuru?ck.

Um dem entgegen zu wirken, hat die VHS Bayern mit Unterstützung durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz ein Fortbildungsprogramm für Trainer sowie ein Logo für zertifizierte TrainerInnen aufgelegt, an dem alle Träger der Erwachsenenbildung beteiligt sind.
Wir durften dabei im Bereich Internet und Datenschutz die TrainerInnen ausbilden und mit Ihnen ihre Konzepte entwickeln und diese qualifizieren.

Zur Dokumentation des ersten Lehrgangs ist eine Umfassende Broschüre entstanden, deren Lektüre sich lohnt!