Leitfaden Jugend-BarCamps

Kunde / Auftraggeber IJAB - Fachstelle für internationale Jugendarbeit der BRD

Partner ikosom

gefördert durch Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Datum/Laufzeit 04/2013 - 05/2014 (bislang drei Auflagen und englische Version)

Leistungen Konzeption, Text, Realisation

Foto/Video-Credits CC-BY-SA IJAB/IKOSOM/mediale pfade, Gestaltung www.glashaus4.de, Videoproduktion mediale pfade/zeitgebilde.de

http://jbc.medialepfade.de

“Ich habe ein Recht, geho?rt zu werden” sagt Inga aus Finnland beim internationalen Youthbarcamp in Wien und beschreibt damit wunderbar die grundlegende Idee von JugendBarCamps. JugendBarCamps sind ein weitgehend hierarchiefreies Format, um mo?glichst effektiv und wertscha?tzend Jugendlichen eine Stimme zu geben und sie als gleichberechtigte Gespra?chspartner ernst zu nehmen.
Bei JugendBarCamps geht es darum, gemeinsam Ideen und Lo?sungen fu?r bestimmte Themen zu finden. Wie das geht und was bei diesem partizipativen Prozess zu beachten ist, darin will dieser Leitfaden Einblicke geben und mit zahlreichen Vorlagen, Praxisbeispielen und Checklisten die Organisation und Durchfu?hrung unterstu?tzen.

Über den Author

Daniel Seitz Daniel Seitz lebt in Berlin, hat mediale pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.