YouTube als Teil der Jugendkultur – eine kleine Genrekunde

YouTube als Teil der Jugendkultur – eine kleine Genrekunde

Gemeinsam mit Eike Rösch hat Daniel Seitz einen Beitrag zur Schriftenreihe „Digitale Gesellschaft NRW“ zum Thema „Einfach fernsehen? Zur Zukunft des Bewegtbildes“ beigesteuert: „YouTube als Teil der Jugendkultur – eine kleine Genrekunde“.

Diesen Artikel gibt es unter CC-BY-SA als PDF zum Download, das Buch im kopaed-Verlag zum bestellen.

 

Über den Author

Daniel Seitz Daniel Seitz lebt in Berlin, hat mediale pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

web-video