Mit den edunauten auf der re:publica

Mit den edunauten auf der re:publica

Das Netzwerk der edunauten entwickelt und erprobt mobile Lernmethoden. Die edunauten bieten Zugang zu Know-how von der Erstellung von Geo- bzw. Educaches über die Nutzung diverser ortsbezogener Services und Mashups bis zur Gestaltung eigener Apps für mobile Touren und Spiele.


Praktische Demonstrationen am Stand der Edunauten zeigen einen Teil dieses Spektrums auf. Mit Mister X Mobile steht ein sportliches Gruppenspiel zur Verfügung, dass z. B. für Teambuilding eingesetzt werden kann. Jeden Tag der re:publica am Edunauten-Stand um 13:00 und um 17:00 Uhr. Es kann mit eigenen Geräten oder Leihgeräten gespielt werden.

Radioranzen ist ein Beispiel für eine von Jugendlichen selbst erstellte Museums- und Bildungsstour zum Thema Radio. Radioranzen wurde auf Basis des Autoren-Systems GeoQuest entwickelt und möchte Jugendlichen spielerisch das Medium Radio näher bringen. Dieser mobile Storytelling-Ansatz kann jeden Tag um 11:00 und 15:00 Uhr am Stand der Edunauten erprobt werden.

Über den Author

Daniel Seitz Daniel Seitz lebt in Berlin, hat mediale pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

Mobiles Lernen