Aufruf zum Peer-Review „Leitfaden für JugendBarCamps“

Aufruf zum Peer-Review „Leitfaden für JugendBarCamps“

Liebe KollegInnen,

zusammen mit Lisa Peyer und Jörg Eisfeld-Reschke von Ikosom habe ich die letzten Wochen an einem Leitfaden für JugendBarCamps geschrieben und würde mich freuen, wenn ihr ein Auge darauf werfen würdet. Zielgruppe des Leidfadens sind Fachkräfte der Jugendbildung, denen das Format BarCamp vorgestellt werden soll.

Viele haben wertvolle Erfahrungen mit BarCamps und/oder in der Jugendarbeit gemacht – teilt sie bitte mit uns, damit der Leitfaden so inspirierend und hilfreich wie möglich wird.

Anregungen und Kritik nehmen wir also dankend entgegen. Weist uns doch bitte auf Aspekte hin, die wir vergessen haben oder an welchen Stellen noch Klärungsbedarf besteht. Ihr müsst nicht den ganzen Leitfaden lesen (könnt ihr aber gern :-), wir freuen uns auch über Feedback zu einzelnen Kapiteln.

Für die erste Phase des Peer-Review stehen die folgenden Kapitel zur Verfügung:

Phase 1: Format- und Themenfindung
Phase 2a: Konzeption eines JugendBarCamps
Phase 2b: Planung eines JugendBarCamps
Phase 3: Ausschreibung/Infoarbeit
Phase 4: Vorab-Kommunikation, Sessionvorschläge
Phase 5: Vorbereitung von Technik und Material
Phase 6: Planung der Tools zur Online-Kollaboration

Den Leitfaden erstellen wir im Auftrag von youthpart. Das Ergebnis wird dann für uns alle nutzbar unter CC-BY-SA veröffentlicht!
Wer Interesse hat, möge sich bitte bei mir melden, dann schalte ich den Zugang frei!

DANKE an euch alle!
Lisa Peyer, Daniel Seitz & Jörg Eisfeld-Reschke

Über den Author

Daniel Seitz Daniel Seitz lebt in Berlin, hat mediale pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

ePartizipation