Mediale Pfade auf der Gamescom 2010 zu mobilem Spielen und Lernen

Mediale Pfade auf der Gamescom 2010 zu mobilem Spielen und Lernen

Gamescom

Unter dem Motto „Spielend lernen in virtuellen Welten“ beteiligt sich das Jugendforum NRW auch dieses Jahr wieder an der Gamescom. Vom 18. bis 22. August 2010 finden am Stand des Jugenforum NRW in Halle 8 der KölnMesse viele spannende Aktionen statt. Es beteiligen sich ca. 30 Partnerinstitutionen und zahlreiche Jugendprojekte aus NRW und Köln.

Am Programm beim Stand und in der ESL-Halle (Electronic Sports League) beteiligen sich Jugend online und Partner u.a. mit:

 

  • Scream-Box: Mal richtig losschreien wenn´s über einen kommt. Das wagt man ja sonst nicht. Am Stand von Jugend online und Partner kann man mal richtig loslassen :-). Zur Erinnerung an den emotionalen Ausbruch gibt es ein Foto, das durch jeden gewaltigen Schrei ausgelöst wird. So bekommst jeder auch gleich ein neues Avatar-Bild.
  • Machinima Gruß-Video: Machinimas sind Animationen, die in Computerspielen erstellt werden. Hier lässt sich direkt ein Clip mit Grüßen aus dem gefilmten Spiel an die Daheimgebliebenen gestalten. Vielleicht bekommen die Teilnehmer dabei Lust, einen Machinima-Beitrag für den Deutschen Multimediapreis mb21 zu produzieren.
  • Qrcode-Rallye: Qrcodes verstecken Internetlinks, Texte oder Visitenkarten in einer zweidimensionalen Grafik. Die kann man mit dem Handy entschlüsseln. Wir legen auf der Gamescom eine Parcour mit plakativen Qrcodes an, die in ein Quiz-Labyrinth führen, das man nur mit dem Handy lösen kann.
  • watchyourweb! In sozialen Netzwerken und Spiele-Communitys werden eine Menge persönlicher Daten ausgetauscht. Nicht immer ist klar, welche Tragweite das haben kann. Da wird Medienkompetenz immer wichtiger, um noch besser durchzublicken. Mit Daniel Poli von Jugend online
  • Best of mb21 und Ohrenblick: Bei den beiden bundesweiten Wettbewerben geht es in den Beiträgen nicht nur oft um´s Spielen. Vielmehr ist es eine Chance, spielerisch lernend durch eigenes mediales Produzieren seine Kompetenzen auszubauen. Mit Doreen Mewes vom Medienkulturzentrum Dresden und Jürgen Ertelt von Jugend online
  • mobile gaming – mobile learning: Handys werden zum Mobile. Das Iphone und andere Smartphones werden durch das eingebaute GPS zum geländegängigen Spielgerät, um in Stadt und Landschaft Geocaching und Verfolgungsspiele zu erleben. Medialepfade gibt einen Überblick zu den Möglichkeiten von Spaß bis Edutainment. Mit Daniel Seitz von Medialepfade/Medienkulturzentrum Dresden

Beteiligte:

Jugend online Bonn http://jugendonline.eu

Netzcheckers.de http://netzcheckers.de

Medienkulturzentrum Dresden http://mb21.de

JFF München http://ohrenblick.de

Mediale Pfade http://medialepfade.de

Jugendonline ist Partner des 5. Jugendforum NRW.

(Text: Jugend Online)

Über den Author

Daniel Seitz Daniel Seitz lebt in Berlin, hat mediale pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

Games Mobiles Lernen