Laboratorium „Neue Medien in der Erwachsenenbildung“

Bildungsarbeit im öffentlichen Raum – Geocaching, Mobile Learning, Citygames u.a.

bildungsstreik
CC-BY Bündnis 90/Die Grünen Thüringen, Bild: Bildungsstreik

Datum: 10.11., 11.00 Uhr – 11.11.2009, 13.00 Uhr
Ort:Erfurt, Allerheiligenstraße 15, EEBT
TN-Gebühr: 50,00 € – einschl. Tagungsverpflegung [MitarbeiterInnen von LOFT-Mitgliedseinrichtungen wird der TN-Beitrag ersetzt]
Bei Bedarf können Vorschläge für Übernachtungsmöglichkeiten gemacht werden.

Klassische Lernorte in Bildungshäusern und Seminarräumen sind für bestimmte Zielgruppen und für bestimmte Lernszenarien nur wenig attraktiv. Alternativ sucht sich die Erwachsenenbildung neue Lernorte, an denen vermehrt interaktive Lernformen angeboten werden. Gleichzeitig werden die sogenannten „neuen Medien“ zunehmend mobiler und können deshalb mit solchen Szenarien verbunden werden. Solche aktuelle Ansätze im Bereich der mobilen mediengestützten Bildung bieten neue Lernerfahrungen und Zugang zu neuen Zielgruppen. Im Rahmen des Seminars sollen Ansätze und Methoden vorgestellt und zum Teil erprobt werden.
Unter anderem werden wir uns mit Geocaching beschäftigen. Die Geocachinggemeinde wächst in Deutschland rasant. In der Jugendbildung gibt es erste Ansätze, diesen Trend auch in der Bildungsarbeit zu nutzen. Der weitaus größte Teil der Nutzer sind aber Erwachsene. Das Seminar wird sich deshalb u.a. mit der Frage befassen, wie Geocaching auch in der Erwachsenenbildung eingesetzt werden kann. Außerdem wollen wir uns in diesem Zusammenhang mit den Möglichkeiten des mobilen Web für die Erwachsenenbildung beschäftigen.

Leitung: Thomas Ritschel, Daniel Seitz
Zielgruppe: Haupt- und ehrenamtliche Erwachsenenbildner[innen]

 

10.11.2009

11.00 Uhr Begrüßung, Vorstellung, Einführung

11.20 Uhr Vortrag + Diskussion: Erwachsenenbildung mobil? –  Neue Lernorte und mobile Technologien,
Thomas Ritschel, EEBT / LOFT

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr Impulse + Arbeitsgruppen: Mobilitätsbasierte Lernszenarien in der Erwachsenenbildung – Anforderungen, Erfahrungen, Konzepte

15.00 Uhr Transfer aus den Gruppen

15.30 Uhr Kaffeepause

16.00 Uhr Vortrag + Diskussion: Geocaching in der Erwachsenenbildung? – Einführung, Ansätze, Zielgruppen, Erfahrungen
Daniel Seitz, Mediale Pfade

17.00 Uhr: Ideenpool 1: Einsatz von Geocaching in verschiedenen Feldern der Erwachsenenbildung

17.45 Uhr Tagesabschluss

18.00 Uhr Angebot zum Abendessen

Freies Abendprogramm: Erfurter Sagen bei Nacht

11.11.2009

9.15 Uhr Begrüßung, Einführung in den Tag
9.30 Uhr Unterwegs in Erfurt – Geocaching in Aktion
11.15 Uhr Ideenpool 2: Geocaching, Mobiles Web und Erwachsenenbildung – Chancen und Grenzen mobiler Bildungsszenarien
12.30 Uhr Transfer
13.00 Uhr Abschluss
Anschl. Angebot zum Mittagessen

Über den Author

Daniel Seitz Daniel Seitz lebt in Berlin, hat mediale pfade gegründet und brennt für eine freie, politisierte Gesellschaft, die ihre Verantwortung wahrnimmt. Als Medienpädagoge ist er überzeugt, dass Medienbildung einen wichtigen gesellschaftlichen Anteil zu politischer Teilhabe, Selbstentfaltung und Kreativität leisten kann.

Mobiles Lernen